Orthopädische Gemeinschaftspraxis in der Biberburg - Berlin | Medizinisches Angebot
955
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-955,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Medizinisches Angebot

Hier finden Sie das gesamte Leistungsspektrum der Biberburg

Konservative Orthopädie

Schonend erfolgreich behandeln.

Unser Therapieansatz ist es, Sie so schonend wie möglich mit dem bestmöglichen Erfolg zu behandeln. Trotz unserer Expertise auf operativem Gebiet gilt für uns: Ausschöpfung der nicht operativen Therapie vor Durchführung noch nicht angezeigter Operationen.

 

Durch unsere Qualifikationen für konservative Behandlungsmethoden erarbeiten wir mit Ihnen die Behandlung, die zu Ihnen und Ihrer Lebenssituation passt.

Akupunktur

 

Die Akupunktur ist eine zentrale Säule der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Durch die Stimulation ausgewählter Akupunkturpunkte mit feinen Nadeln werden körpereigene Heilungskräfte aktiviert, um die Gesundheit zu erhalten oder wiederherstellen können. Die Akupunkturbehandlung eignet sich hervorragend als ergänzendes, schonendes schmerztherapeuthisches Verfahren bei vielen akuten und chronischen orthopädischen Erkrankungen.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten, wenn Sie seit mindestens sechs Monaten an chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule oder des Kniegelenks  durch Verschleiß leiden und Ihr Arzt eine hochwertige Akupunkturausbildung nachgewiesen hat. In diesem Fall entstehen Ihnen keine Kosten. Der Arzt rechnet die Behandlung über die Versichertenkarte ab.

 

Mehr Informationen

Behandlung von Kindern

 

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sondern bieten in der Orthopädie und Unfallchirurgie Ihre eigenen Krankheits- und Verletzungsbilder, die eine besondere medizinische Expertise erfordern.

 

Das Ärzteteam der orthopädischen Gemeinschaftspraxis in der Biberburg verfügt über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Kinderorthopädie und Kinderunfallchirurgie.

 

Angefangen von der gesetzlich vorgeschriebenen Ultraschalluntersuchung der Säuglingshüfte, über Fehlstellungen des kindlichen Skeletts bis zu Unfallverletzungen behandeln wir Kinder jeden Lebensalters und beraten Sie gerne bei Ihren Fragen zu orthopädischen Krankheitsbildern Ihrer Schützlinge.

Manuelle Medizin

 

Die Manuelle Medizin ist ein schulmedizinische Methode die zur Untersuchung und Behandlung von schmerzhaften Funktionsstörungen von Gelenken, Muskeln und Bändern eingesetzt wird. Befundaufnahme und Behandlung werden von uns ausschließlich mit der Hand und mit sanften Techniken durchgeführt.

 

Die Ärzte der Biberburg haben Ihre Kenntnisse in der Manualmedizin durch von den zuständigen Landesärztekammern anerkannte langjährige Ausbildungen erworben.

 

Hierdurch können wir akute schmerzhafte Funktionsstörungen häufig bereits mit einer einmaligen Behandlung lindern und eine qualifizierte manualtherapeuthische Weiterbehandlung durch Physiotherapeuten gezielt einleiten.

Osteoporose und Knochenstoffwechsel

 

Als Spezialisten für Verletzungen und Erkrankungen des Knochens bieten wir Ihnen unsere Expertise für die Erkennung, Abklärung und Behandlung der Osteoporose und verwandter Krankheitsbilder.

 

Als zertifizierte Osteologen, führen wir bei Ihnen Messungen der Knochendichte nach den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation durch und suchen gemeinsam mit Ihnen nach behandelbaren Ursachen für Ihr Knochenleiden.

 

Unter bestimmten Voraussetzungen werden die Kosten für die Knochendichtemessung von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Rheumatologie

 

Gelenkerkrankungen sind häufig entzündlich bedingt. Als Gelenkspezialisten verfügt unser Team durch Herrn Dr. med. Pingsmann über die Qualifikation des orthopädischen Rheumatologen.

 

Wir beraten Sie gerne zu Gicht, rheumatoider Arthritis,  entzündlichen Wirbelsäulenerkrankungen, Sehnenansatzentzündungen und reaktiven Gelenkentzündungen, z. B. bei Viruskrankheiten. Dazu führen wir bei Ihnen ggf. Laboruntersuchungen durch und leiten bei Ihnen eine medikamentöse Therapie ein.

Operative Orthopädie und Unfallchirurgie

Im sicheren Händen. Operationen durch die Ärzte der Biberburg.

Die Orthopädische Gemeinschaftspraxis in der Biberburg ist seit mehr als zwei Jahrzehnten als operative Schwerpunktpraxis über die Grenzen Berlins hinaus bekannt.

 

Wenn eine Operation unausweichlich ist, gewährleisten sichere und moderne Operationsverfahren in geübter Hand ein gutes Behandlungsergebnis.

 

Hierbei können Sie sich auf eine durchgehende Betreuung durch Ihren Operateur vom Anfang bis zum Ende der Behandlung verlassen. Wir kümmern uns um Sie!

 

Wir führen alle Operationen in der in unmittelbarer Nähe gelegenen Artemed-Havelklinik durch. Hierdurch ist Ihre tagtägliche Visite durch das Ärzteteam der Biberburg auch während Ihres Krankenhausaufenthaltes gesichert. 

Arthroskopie

 

Die  Arthroskopie ist ein Operationsverfahren, mit dem wir Ihre Gelenkerkrankungen an Schulter, Knie und Sprunggelenk minimal-invasiv und schonend in Schlüssellochtechnik behandeln.

 

Durch moderne Operatationstechniken rekonstruieren wir durch Unfall oder Abnutzung geschädigte Gelenkknorpel, Menisken, Bänder und Sehnen in Schulter, Knie und Sprunggelenk.

 

Wir operieren Sie mit den Zielen des Gelenkerhalts und des zügigen Wiedergewinns Ihrer verlorenen Gelenkfunktion. Hierfür begleiten wir Sie auch im Anschluss an die Operation durch Steuerung der postoperativen Rehabilitation.

Endoprothetik

 

Wenn Ihre Gelenke durch Abnutzung oder Unfall verschlissen und sämtliche Gelenk erhaltende Behandlungsmethoden ausgeschöpft sind, dann kann Ihnen die Implantation eines künstlichen Gelenks Mobilität und Lebensqualität zurückgeben.

 

Alle Endoprothetik-Operateure unserer Praxis sind als Hauptoperateure des ersten Berliner EndoProthetikZentrums in der Artemed-Havelklinik zugelassen und besitzen jahrelange operative Erfahrung, sowohl bei der erstmaligen Einbringung als auch bei Wechseloperationen von Kunstgelenken.

 

Bei Fragen zu einer anstehenden Gelenkersatzoperation beraten wir Sie gerne!

 

Mehr Informationen

Fußchirurgie

 

Bei Beschwerden am Fuß und Sprunggelenk können wir Ihnen als zertifizierte Fußchirurgen bei ausgereizten konservativer Therapiemaßnahmen in vielen Fällen durch Operationen Beschwerdefreiheit verschaffen.

 

Zu unserem Repertoire gehören minimalinvasive Eingriffe am Sprunggelenk (Gelenkspiegelung), operative Verfahren zur Korrektur von Groß- und Kleinzehenfehlstellungen, gelenkerhaltende und knorpelrekonstruktive Verfahren (u.a. AMIC) bei Knorpel-Knochendefekten, gelenkversteifende Operationen bei fortgeschrittener Arthrose der Zehen-, Fuß- oder Sprunggelenke, gelenkstabilisierende Verfahren (z.B. bei chronischer Sprunggelenkinstabilität)  und unfallchirurgische Eingriffe bei Knochenbrüchen und Sehnen- und Bandverletzungen.

 

Als Besonderheit bieten wir die minimal-invasive Naht von Achillessehnenrissen an.

Handchirurgie

 

Funktionseinschränkungen und Schmerzen der Hände durch Erkrankung oder Unfall beeinträchtigen Menschen häufig in ganz besonderem Maße. Die Wiederherstellung einer ungestörten Funktion der Hände ist hier unbedingtes Ziel der Behandlung.

 

Einengende Sehnenscheidenentzündungen, Karpaltunnel- und Rinnen-Syndrom, Morbus Dupuytren, Arthrosen der Fingergelenke oder der Sattelgelenke und Verletzungen von Knochen, Sehnen und Gelenken können wirkungsvoll operativ behandelt werden wenn alle konservativen Behandlungsmethoden ausgereizt oder nicht angezeigt sind.

 

Bei uns sind Ihre Hände in guten Händen!

Rheumachirurgie

 

Rheumatologische Erkrankungen können alle Gelenke und Sehnen betreffen und zu schmerzhaften Funktionsbeeinträchtigungen und Deformation führen.

 

Bei Versagen der medikamentösen Therapie kann bei Rheumaerkrankungen ein gezielter operativer Eingriff zum Funktionserhalt beitragen. Dazu werden ein dauerhaft entzündetes Gelenk oder entzündete Sehnen von der krankhaften Schleimhaut befreit.

 

Wenn Sie betroffen sind beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten der operativen Rheumatologie.

Unfallchirurgie

 

Die Behandlung von Unfallverletzungen stellt eine weitere Kernkompetenz unseres Behandlungsspektrums dar.

 

Ihre Unfallverletzungen behandeln wir sowohl konservativ als auch bei erforderlichen Operationen mittels etablierten und modernen Osteosyntheseverfahren. Operationen von Knochenbrüchen können wir Ihnen an fünf wöchentlichen Operationstagen in der Artemed-Havelklinik sowohl unter ambulanten als auch stationären Bedingungen anbieten.

 

Auch wenn Sie in einer anderen Einrichtung operiert worden sind führen wir Ihre postoperative Nachbehandlung gerne bis zum Abschluss fort.

D-Arzt (Unfallkassen und Berufsgenossenschaften)

An richtiger Stelle bei Arbeits-, Wege-, Schul- und Kitaunfällen!

Kita-, Schul- und Arbeitsunfälle

 

Mit drei zum Durchgangsarztverfahren (D-Arzt) zugelassenen Ärzten ist die Orthopädische Gemeinschaftspraxis in der Biberburg einer der größten Arztpraxen für die Behandlung von Kita-Schul- und Arbeitsunfällen in Berlin-Spandau.

 

Die Behandlung von Unfällen, die über die Unfallkassen und Berufsgenossenschaften versichert sind erfordert ganz besondere medizinische und medizinrechtliche Kenntnisse, die wir in unfallmedizinischen Schwerpunktkliniken erworben haben.

 

Wir behandeln Sie sowohl bei akuter Verletzung als auch bei dauerhaften Folgen eines Unfalls. Vertrauen Sie sich uns an!

Unfallgutachten

 

Sie haben einen Arbeits- oder Wegeunfall mit verbleibendem Unfallschaden erlitten?

 

Wir bringen eine Unfallbegutachtung für die gesetzlichen Unfallversicherungsträger und Unfallkassen auf den Weg und führen, falls eine Begutachtung durch die Versicherung bereits angezeigt, wurde alle Formen von Unfallgutachten durch.

 

Vereinbaren Sie einen Termin zur gutachterlichen Untersuchung mit unserem Sekretariat. Telefon 030-36203-440

Individuelle Gesundheitsleistungen

Investieren Sie in Ihre Gesundheit! Wir beraten Sie gerne!

Gesundheitsleistungen die von den gesetzlichen Krankenkassen und auch von einigen privaten Krankenversicherungen nicht getragen werden bieten wir Ihnen als kostenpflichtige, individuelle Gesundheitsleistungen an.

 

Wir handeln nach der Maxime: Versicherte Leistungen zuerst!  Für Sie kostenpflichtige Leistungen nur wenn diese wirklich sinnvoll sind und mit voller Kostentransparenz!

ACP

Autologes Conditioniertes Plasma (ACP) eignet sich nicht nur zur Behandlung  des schmerzhaften Gelenkverschleisses sondern ebenfalls hervorragend als moderne Therapie akuter und chronischer Muskel- und Sehnenverletzung..

 

Die Zusammensetzung des ACP aus körpereigenem Plasma mit einer 3-4fachen Konzentration an Blutplättchen kann über die darin enthaltenen aktivierten Wachstumsfaktoren bei Injektion eine rasche Geweberegeneration und lokale Heilung bewirken.

 

In der Sportmedizin ist diese Art der Therapie nicht mehr wegzudenken und hat sich  so insbesondere im Leistungssport etabliert (u.a. bei vielen Fußball-bundesligavereinen).

 

Sprechen Sie uns auf die vielen Anwendungsmöglichkeiten der ACP-Therapie an. Wir erstellen Ihnen gerne ein Behandlungskonzept.

Akupunktur

 

Die Akupunktur ist eine zentrale Säule der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Durch die Stimulation ausgewählter Akupunkturpunkte mit feinen Nadeln werden körpereigene Heilungskräfte aktiviert, um die Gesundheit zu erhalten oder wiederherstellen können.

 

Die Ärzte der Biberburg haben die Akupunkturbehandlung in Ausbildungskursen anerkannter Fachgesellschaften erlernt. Schwerpunkt unserer Akupunkturbehandlungen sind Erkrankungen des Bewegungsapparats. Ebenso setzten wir Akupunkturbehandlungen aber auch bei anderen Erkrankungen ein, wie beispielsweise Allergien, Übelkeit, Erbrechen, Kopfscherz, Migräne und kann nach unserer Erfahrung auch dort nachhaltige Wirkung erzielen.

 

Ein besonderes Einsatzgebiet sind Muskelverspannungen, unter denen viele Patienten leiden. Viele dieser orthopädischen Beschwerdekomplexe lassen sich außerordentlich erfolgreich und dauerhaft durch Akupunktur therapieren. Akute und chronische Schmerzen, Entzündungen und/oder Beschwerden der Gelenke, der Sehnen und Bänder sprechen ebenfalls gut auf eine Akupunkturbehandlung an.

 

Bitte sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept erstellen können. Die Behandlungseinheiten und Kosten werden im Vorfeld festgelegt.

Ultraschall-Stoßwellentherapie (ESWT)

 

Die extrakorporale Stoßwellen-Therapie (ESWT)  ist eine effiziente, nicht-operative Methode zur Behandlung  von chronischen Schmerzzuständen des muskulo-skeletalen Systems. Die ESWT hat ihren festen Platz im Behandlungs-Spektrum der konservativen Orthopädie. 

 

Wir setzen die Stoßwellenbehandlung zur Behandlung der Kalkschulter, des Tennis- oder Golfer-Ellenbogen, beim Patellaspitzensyndrom am Knie oder beim Fersenschmerz ein, wenn alle anderen konservativen Behandlungsmethoden keine ausreichende Beschwerdefreiheit herbeiführen konnten. 

 

In der Sportmedizin sind schmerzhaften Reizzustände überlasteter Sehnen, wie z.B. der Achillessehne (Enthesiopathien) eine der Standard-Indikationen für die Behandlung mit der fokussierten Stoßwellen-Therapie. 

 

Die Kosten für die ESWT wird von den gesetzlichen Krankenkasse nur in Ausnahmefällen getragen. Wir beraten Sie gerne über die Behandlung und entstehende Kosten.

Komplexbehandlungen bei muskulärem Hartspann

 

Unsere individuellen Gesundheitsleistungen, kurz iGEL genannt, ermöglichen Ihnen einen Zugang zu besonderen Verfahren. Diese sind vielfach erprobt und optimiert worden und helfen Ihnen, Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern und Ihre Gesundheitheit zu erhalten. Die Komplexbehandlung bei muskulärem Hartspann können wir individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wir müssen eruieren ob Sie einer Belastung unterliegen, sich zuvor verletzt haben oder sonstige Gründe vorliegen. Darauf aufbauend planen wir Ihre persönlich Therapie mit Ihnen und führen Sie auf den Weg der Genesung.

Hyaluronsäure-Therapie

 

Die Hyaloronsäuretherapie wird von uns vor allem bei Knorpelschäden und in ausgewählten auch bei Sehnenerkrankungen angeboten.

 

Bei Knorpelschäden wird der noch vorhandene, aber ausgedünnte und in der Regel durch Flüssigkeitsverlust geschädigte Knorpel, durch die Hyaloronsäure wieder mit Flüssigkeit aufgefüllt, wodurch die Elastizität und somit die Abriebfestigkeit des Knorpels gesteigert werden soll. Zudem kommt es durch die Hyaloronsäure zu einem antientzündlichen Effekt, der die Schmerzen längerfristig lindern und eine gute Beweglichkeit des Gelenks erhalten soll.

 

In unserer Praxis nutzen wir ein synthetisch hergestelltes Produkt, so dass gefürchtete allergische Reaktionen nicht beobachtet werden. In vielen Fällen kann so über lange Zeit der Einsatz eines Kunstgelenkes vermieden werden.

Knochendichtemessung

 

Die  Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) führen wir auf Ihren Wunsch mit dem von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Verfahren (DEXA) durch.

 

Wir beraten Sie auf Ihren Wunsch zur erweiterten Basisdiagnostik und zu den vielfältigen Ursachen einer krankhaften Knochendichte. Zusätzlich überprüfen wir mit Ihnen in standardisierten Messverfahren Ihr Sturzrisiko.

Gutachten

 

Gerne stellen wir unsere Expertise nach Unfällen und Verletzungen oder für Ihre Belange im sozialen Entschädigungswesen zur Verfügung.

 

Wir greifen dabei auf jahrzehntelange Erfahrungen in der Begutachtung in den unterschiedlichen Rechtsgebieten zurück.

 

Auf Ihren Wunsch hin erstellen wir Ihnen eine gutachtliche Kurzbeurteilung, damit Sie Ihre Erfolgsaussichten kostengünstig beurteilen können.